Rebschule
Wir produzieren zertifizierte Rebveredelungen, Hochstammreben und Speisetrauben.
Unser Rebholz für die Veredlung stammt überwiegend aus Schnittgärten, für die wir selbst die Verantwortung tragen.

Rebenentwicklung baut auf Tradition, Erfahrung und Zeit. Für die Zukunft ist es wichtig, Reben zu optimieren, die sich an unser Klima anpassen. Mit dem Klimawandel sind Reben und Böden viel stärker Witterungsextremen ausgesetzt, als in den vergangenen Jahrzehnten. Pflanzenvitalität und Traubengesundheit sind immer mehr in den Mittelpunkt unserer Züchtungs- und Vermehrungsarbeit gerückt. Unser Angebot an verschiedenen Sorten und Klone justieren wir stetig nach.

Unser Ziel ist es, die passenden Reben zum regionalen Kleinklima mit besonderen Bodenverhältnissen und die individuellen Weinstile bereitzustellen. Die Suche nach verbesserten Klonen unserer klassischen Rebsorten schreitet voran, besonders was die Faktoren Botrytis-Stabilität, hohe Qualität und geringere Erträge betrifft. Wir sind bemüht, den Winzern die aktuell verbesserten Klone zur Verfügung zu stellen und beraten Sie gerne bei der Wahl der richtigen Rebsorten, der richtigen Pflanzmethode und Ausrichtung.